FRAUEN KREISKLASSE KOBLENZ

Leslie ist immer da, wenn Not am "Mann" ist! Wieder eine Klasse-Leistung heute!

Sonntag, 04. Dezember 2022

 

SG Vettelschoss                                        

-  

FSG Osterspai                                             1 : 0   (0 : 0)

 

Sonntag, 17.30 Uhr Anstoß in Vettelschoss ist schon ungewöhnlich! Ungewöhnlich ist auch, dass in dieser Vorrunde von bei uns 33 angesetzten Trainingseinheiten nur 19 durchgezogen werden konnten! Zudem fuhren wir heute mit nur 11 Spielerinnen (ohne Auswechsel-spielerin) zur spielstarken SG, die einen ständigen Kader von 26 Spielerinnen aufweisen kann und deren Ersatzbank eigentlich zu kurz war.

 

Aber für unser Team scheinen - gerade wenn es darauf ankommt - solche Nebensächlichkeiten in einer 11er Begegnung keine Rolle zu spielen! Das temporeiche und hochklassige Spiel hatte durchaus Bezirksliganiveau und mit der besten Leistung der Saison boten wir dem Gastgeber einen offenen Schlagabtausch. Dass es dabei dann nur zu einem Tor kam, ist den beiden hervorragend agierenden Abwehrreihen geschuldet.

 

Das Tor des Tages fiel für die Heimelf in der 60. Minute – und wenn man wegen eines so toll erzielten Treffers ohne jegliche Abwehrmöglichkeit dann schließlich auf die Verliererstraße triftet muss man dies erst einmal verkraften. Auf keinen Fall kam aber ein Aufstecken in Frage. Noch in der 90. Minute hatten wir die Möglichkeit, zumindest einen Punkt mitzunehmen – nach einem von Lova getretenen Eckstoß nahm Crissy den Ball volley aus der Luft, wobei das Spielgerät nur knappest über die Querlatte streifte. Unser 250. Pflichtspiel endete so mit einer äußerst knappen Niederlage. Es spielten: Franzi Ullrich, Crissy Zeitz, Lisa Facklam, Eylin Jendreck, Ricarda Herbst, Lisa Lemler, Lova Thies, Yvette Fox, Lisa Bohner, Sarah Kraft und Leslie Facklam.

Yvette zeigte sich verantwortlich für das siegbringende 1:0

Sonntag, 20. November 2022

 

SC Westernohe                                         

-  

FSG Osterspai                                             0 : 1   (0 : 1)

 

 

Vor fast 4 Jahren, am 24. November 2018, bestritt Tatjana Ihr letztes Spiel – damals auch im Tor! Im 249 Pflichtspiel der FSG hielt sie Ihren Kasten sauber, sodass wir nach einem 1:0 mit 3 Punkten die Heimreise antreten konnten und in der Tabelle am heutigen Gegner vorbeiziehen.

 

Es war ein kampfbetontes Hartplatz-Spiel an diesem regen- und nebelverhangenen Sonntagnachmittag. Unsere Abwehr stand das gesamte Spiel bombig, woraus wir gerade in der ersten Halbzeit Spielvorteile erarbeiteten. Nach einem Eckball in der 40. Minute schraubte sich Yvette hoch und setzte das Spielgerät an die Querlatte. Diesmal stand uns endlich auch einmal das Glück Pate – der zurückgeprallte Ball traf den Rücken einer Gegnerin und fand von dort den Weg ins Tor.

 

In der zweiten Halbzeit verstärkte das Heimteam ihre Angriffsbemühungen, die aber stets konsequent von uns unterbunden wurden. Es spielten: Tatjana Kogel, Crissy Zeitz, Lisa Facklam,  Eylin Jendreck, Jojo Klein, Lisa Lemler, Lova Thies, Yvette Fox, Lisa Bohner, Julia Klein und Leslie Facklam.

Eylin sorgte mit Ihrem Tor wenigstens noch für eine Punkteteilung

Sonntag, 13. November 2022

 

1. FFC Neuwied                                         

-  

FSG Osterspai                                             1 : 1   (1 : 1)

 

Nur wirklich kurz zum Spiel beim Tabellenschlusslicht: Neuwied nutzte seine einzige Chance im Spiel eiskalt zum 1: 0 – Eylin glich mit einem tollen Tor aus 25 Metern aus.

 

Bei gefühlten 20:0 Chancen für uns in der zweiten Halbzeit gelang uns kein weiteres Tor! Es spielten: Franzi Ullrich, Crissy Zeitz, Eylin Jendreck, Jojo Klein, Ricarda Herbst, Lisa Lemler, Lova Thies, Yvette Fox, Lisa Bohner, Petra Schmelzer und Leslie Facklam.

 

Crissy bot wieder eine Klasse-Leistung

Sonntag, 06. November 2022

 

FSG Osterspai                                        

-  

SV Hellenhehn                                            0 : 1   (0 : 0)

 

Es war ein Kampf betontes aber faires Spiel, bei dem sich beide Teams nichts schenkten. Sicherlich hatte der Gast die besseren Chancen, was aber letztlich wohl an der Tatsache lag, dass wir wiederum ohne gelernten Stürmer antreten mussten. Aber langsam bekommen wir das 9er System mit schmalerem Spielfeld in den Griff! Gegen den in diesem System seit drei Jahren spielenden und daher voll darauf eingestellten Tabellenführer fehlte uns nur gut eine Minute, um zumindest einen Punkt am Rhein zu behalten.

 

Doch in der 89. nutzte Hellenhahn die letzte sich bietende Chance für den Dreier. Unser Team bot eine gute Leistung, die es für den nächsten Sonntag beim Schlusslicht, dem FFC Neuwied zu bestätigen gilt. Es spielten: Franzi Ullrich, Crissy Zeitz, Lisa Facklam, Eylin Jendreck, Ricarda Herbst, Jojo Klein, Lisa Lemler, Lisa Bohner, Anna Klan, Anna-Lena Latilla, Sarah Kraft und Leslie Facklam.

Vicky lieferte heute eine gute Partie ab

Sonntag, 23. Oktober 2022

 

FSG Osterspai                                        

-  

FSG Attenhausen                                       2 : 2   (1 : 0)

 

Es war von beiden Parteien ein gut geführtes Derby mit zwei total unterschiedlichen Halbzeiten. Bereits in der 2. Minute brachte uns Lea mit einem Distanzschuss aus 22 Metern in Führung. Das brachte direkt Ruhe in die eigenen Reihen. Aus einer absolut sicheren Abwehr heraus dominierten wir fortan mit ruhigem, sicheren Aufbauspiel die Gäste - der Ball lief wie am Schnürchen! Leider konnten wir bis zur Pause die Führung trotz einiger Möglichkeiten nicht ausbauen.

 

Nach einer Stunde wechselte das Bild schlagartig. Jetzt machte sich vor allem die aufgrund Corona fehlenden Trainingseinheiten der letzten Wochen bei uns bemerkbar – Einige pumpten ganz schön! Attenhausen witterte Morgenluft, riß das Spiel an sich und kam zu guten Möglichkeiten! Durch einen Doppelschlag in der 72. und 79. Minute gelang ihnen schließlich die Führung.

 

Aber selbst nach 90 Minuten gaben wir das Spiel nicht verloren. Einen Angriff der Gäste fing Crissy ab, lief zehn, zwölf Meter und spielte Lea einen Traumpass in den Lauf. Diese sicherte uns mit ihrem zweiten Tor in der Nachspielzeit zumindest dann noch den einen Punkt. Es spielten: Petra Schmelzer, Crissy Zeitz, Lisa Facklam, Eylin Jendreck, Jojo Klein, Vicky Groß, Olya Piharieva, Lea Walenta, Lova Thies, Lisa Lemler, Yvette Fox, Lisa Bohner und Anna-Lena Latilla.

Auf Lisa war heute wieder 100%ig Verlaß

Sonntag, 18. September 2022

 

TuS Ahrbach II                                         

-  

FSG Osterspai                                                         0 : 0

 

Fünfzehn Minuten brauchten wir, um uns auf das ungewohnte Spiel neun gegen neun und den schmäleren Platz einzustellen. Danach hatten wir - nicht zuletzt weil Lisa Facklam die gefährlichste Sturmspitze des Gastgebers abmeldete - das Spiel im Griff.

 

Einzig was wir aus dieser Überlegenheit machten, war ideenlos und damit enttäuschend. Da hilft auch nicht die Tatsache, dass zwei (vom gegnerischen Trainer bestätigte) glasklare Elfmeter für uns nicht gepfiffen wurden – wir hatten es aus dem Spiel heraus selbst in der Hand das Spiel für uns zu entscheiden und die 3 Punkte mit an den Rhein zu nehmen! Es spielten: Franzi Ullrich, Crissy Zeitz, Eylin Jendreck, Lisa Facklam, Lisa Lemler, Lova Thies, Yvette Fox, Lisa Bohner, Hannah Schilling, Anna Klan und Sarah Kraft.

Nach Sarahs Tor zum 1:3 keimte noch einmal Hoffnung auf

Sonntag, 18. September 2022

 

SG Eichelhardt                                         

-  

FSG Osterspai                                           3 : 1     (3 : 0)

 

Durch verschiedenste Umstände konnten wir nur mit 11 Spielerinnen in Ingelbach anreisen. Diesem Umstand geschuldet fanden sich Spielerinnen nach der Aufstellung auf Positionen wieder, die sie vorher noch nie gespielt hatten und wohl auch nicht mehr spielen werden. Die Folge war, dass die Abstimmung in der Rückwärtsbewegung vollkommen fehlte, was der Gastgeber in der 8., 22. und 37. Minute zu einer 3:0-Führung nutzte. Eigene Chancen, die nur durch schnelle Konter zu verzeichnen waren, konnten wir leider nicht in Zählbares verwerten!

 

In der zweiten Hälfte hatten wir die Angriffe Eichelhardts jetzt besser im Griff. Zumindest brauchte Franzi im Tor nicht ein einziges Mal ihr Können unter Beweis zu stellen. Hoffnung keimte dann noch einmal auf, als Sarah in der 65. Minute einen neuerlichen Konter erfolgreich abschließen konnte und uns auf 1:3 heranbrachte. Zu mehr reichte es dann aber doch nicht mehr! Es spielten: Franzi Ullrich, Crissy Zeitz, Eylin Jendreck, Vicky Groß, Olya Piharieva, Julia Klein, Lisa Lemler, Yvette Fox, Lisa Bohner, Ricarda Herbst und Sarah Kraft.

Die erst 16jährige Anna zeigte in Ihrem ersten Spiel überhaupt eine sehr starke Leistung

Sonntag, 04. September 2022

 

FSG Osterspai                                         

-  

SG Ellingen                                               6 : 2     (2 : 2)

 

Aller (Wieder-)Anfang ist schwer! Aber dass wir es uns auf einer einwandfrei zu bespielenden Sportanlage in der ersten Halbzeit so schwer machen würden …? Anstatt den Ball laufen zu lassen liefen wir und das zumeist hinterher oder aber ständig ins Abseits. So wandelten wir zwar die frühe Führung der Gäste aus der 4. Spielminute durch einen Doppelschlag von Lova (23.,35. Minute) in eine kurzzeitige Führung um, verschenkten diese aber in der 41. Minute (2:2) wieder leichtfertig.

 

Die zweite Halbzeit wurde wesentlich besser kombiniert. Jetzt ließen wir Ball und Gegner, die zunehmend ans Ende ihrer Kräfte kamen, laufen. Die Abwehr stand sicher, der Spielaufbau war wesentlich ruhiger und vor allem zielstrebiger. Sarah brachte uns in Ihrem ersten Spiel für die FSG in der 64. Minute mit Ihrem ersten Treffer wieder auf die Gewinnerstrasse. Lova initiierte jetzt Angriff auf Angriff und machte mit ihrem dritten Tor zum 4:2 nur zwei Minuten später dann endgültig den Sack zu. Da jetzt kräftemäßig zwei Spielerinnen von Ellingen das Spielfeld verließen und dem Gast keine Einwechselspielerinnen zur Verfügung standen nahmen wir jetzt kurzerhand Lisa Facklam und Yvette ebenfalls vom Feld. Bei neun gegen neun wurden die Räume für uns jetzt noch größer, so dass in der Torschützenliste der FSG künftig zwei weitere Spielerinnen auftauchen werden. Zuerst markierte die erst 16jährige Olya in der 76. Minute das 5:2, dem die 17jährige Lisa Lemler in der 90. Minute das 6:2 folgen ließ.

 

Die ebenfalls erst 16jährige Anna zeigte in ihrem ersten Punktspiel überhaupt (und das bei den Frauen) einen klasse Einstand! Es spielten: Franzi Ullrich, Crissy Zeitz, Lisa Facklam, Eylin Jendreck, Olya Piharieva, Julia Klein, Lova Thies, Lisa Lemler, Yvette Fox, Hannah Schilling, Ricarda Herbst, Anna Klan, Sarah Kraft und Leslie Facklam.