2006: Gründung der J S G Osterspai / Filsen / Kamp-Bornhofen

"Ehrlich im Kampf - bescheiden im Sieg - neidlos in der Niederlage.

... wenn Du immer Dein Bestes gibst, hast Du Dir nie etwas vorzuwerfen !"

 

Am Montag, den 9. Oktober 2006 trafen sich erstmals Mädchen im VfL Osterspai zu einem Fußballtraining. Bis Dezember 2006 zählte man dann 12 Spielerinnen, die regelmäßig bis zu drei mal in der Woche am Training in der Halle teilnahmen. Dies waren:

Valerie Eck   Annika Heymann   Rebecca Gensmann
Selina Daniel                 Svenja Zielinsky                 Petra Schmelzer
Tatjana Kogel   Denise Dupont   Gloria Kirchner
Damaris Wolf   Sabine Schlaadt   Janine Dupont

Erste Wettkampfluft schnupperten die Mädchen unter der JSG-Fahne  dann am 5. Januar 2007 in Montabaur beim 22. Ahrbach-Hallencup. Dort erreichten sie einen beachtlichen 4. Platz.

 

Ernst wurde es erstmals bei den Hallen-Kreismeisterschaften des Rhein-Lahn-Kreises. Die beiden gestarteten Teams (D- sowie ein C-Juniorinnen) wurden auf Anhieb Vize-Kreismeister. Das erste Meisterschaftsspiel "im Freien" bestritten unsere dann B-Juniorinnen am 7. September 2007 in Koblenz gegen das Team von Rot-Weiß Koblenz. Das Spiel gewannen wir mit 4:1.

2009: Übergang in die F S G Osterspai / Filsen / Kamp-Bornhofen

Das Team der "ersten" FSG

Da ab 2009 / 2010 einige Spielerinnen in den Damenspielbetrieb wechseln würden und Kamp-Bornhofen seine 7er-Mannschaft in der Saison 2008 / 2009 aus dem Spielbetrieb herausnahm, gründeten wir kurzerhand am 29. Mai 2009 die

 

"FSG Osterspai / Filsen / Kamp-Bornhofen"

 

Zu dem 13-köpfigen Gründungs-Kader der "Bezirksklasse Ost 9er B" gehörten:

Belinda Stadtfeld             Anke Schneider               Ute Lisges
Dragana Kogel   Yvette Fox   Nicole Hohl
Silke Querbach   Annika Heymann   Lissy Karbach
Elena Waller   Rebecca Gensmann   Lisa Eichmann
Petra Schmelzer     

Erster Spieltag war der 6. September 2009. Nach großem Kampf gegen den Titelanwärter, den TuS Katzenelnbogen, verloren wir knapp mit 1 : 2. Am Ende erreichten wir Platz drei der Tabelle.

 

Bereits nach der zweiten Saison belegten wir nach 11 Spielen und einem Torverhältnis von 97 : 7 den ersten Tabellenplatz der Bezirksklasse Rhein-Lahn und stiegen in die Bezirksliga Ost auf.

2012: Aus ehemaligen Gegnerinnen wurden Freunde                      F S G Osterspai / Sulzbach / Filsen / Kamp-Bornhofen

 

Am 4. Juni 2012 genehmigte der FVR die Auf-nahme der Damen des SSV Sulzbach in die FSG zum 1. Juli 2012. Mit 33 Akteurinnen trat dann die Kombination in der Saison 2012 / 2013 mit einem Team in der Bezirksliga Ost und einem Weiteren in der Bezirksklasse Rhein-Lahn an. Ende der

Saison belegten wir mit der Ersten mit 48

Punkten und 72 : 55 Toren den 5. Platz. Im Bild: 

Svenja Schaab             Norina Tönges               Kathy Hewel
Annika Heymann   Yvette Fox   Svenja Zielinski
Denise Dupont   Petra Schmelzer   Verena Weidung
Desi Reintgen   Dilan Gökay   Feli Storck
Sabine Schlaadt   Yvette Fox  

Die "Zweite" startete am 9. September 2012 mit einem 9 : 0 gegen den FC Lahnstein in die Saison. Das anfangs hohe Spielvermögen konnte trainings- und personell bedingt nicht über die Saison gehalten werden. Oft mußte das Team aufgrund Unzuverlässigkeit einiger Mitspielerinnen geschwächt antreten so dass man sich am Ende der Saison mit nur 8 Punkten und 21 : 37 Toren letztendlich auf dem vorletzten Tabellenplatz wiederfand. Im Bild:

 

Julia Schmidt

           

 

Ute Lisges

             

 

Nina Birkenstock

Lenny Schreiner   Steffi Kaffei   Janine Dupont
Leslie Facklam   Rebecca Gensmann   Angie Vollmuth
Saskia Kolmer   Joline Ruffmann    

 

Der Spielbetrieb der "Zweiten" wurde leider bereits nach einer Saison wieder eingestellt.

2015: Zurück zur FSG Osterspai / Filsen / Kamp-Bornhofen Spielerinnen bleiben der FSG erhalten

Leider beschloß der SSV Sulzbach Ende der Saison 2014 / 2015 seinen Mädchen- und Damenspielbetrieb komplett einzustellen und den FSG-Vertrag aufzukündigen.

Spielerinnen des SSV Sulzbach wechselten daraufhin in einen der verbliebenen Vereine der FSG (siehe Kader). 

Inzwischen hatten die SG Dalheim/Bogel, die SG Nastätten sowie der FSV Welterod Ihren Damenspielbetrieb eingestellt. Spielerinnen dieser Teams wurden mit offenen Armen aufgenommen und fanden bei uns eine neue Heimat.

 

... und Weiteres findest Du unter "Gesamt-Einsätze / -Tabellen"